Zum Inhalt
Neues aus der Fakultät

Archiv 2021

15.11.2021

Trainee Presentation Award für Laura Depta

Auszeichnung für Laura Depta (Ar­beits­kreis Rauh) auf der 10. Annual Conference of the International Chemical Biology Society (ICBS)

14.11.2021

JProf. Max M. Hansmann erhält den Ernst-Haage Preis 2021

MPI verleiht den Ernst-Haage Preis 2021 im Rahmen eines Festakts am 05.11.2021 in Mülheim an der Ruhr.

07.10.2021

3. jährliches Symposium des ICBS Students' Chapter Dortmund

Das ICBS Students' Chapter Dortmund feiert sein dreijähriges Bestehen mit einem virtuellen Symposium mit über 80 Teilnehmern

04.10.2021

Die Fakultät für Chemie und Chemische Biologie trauert um Herrn Prof. Huber

Prof. em. Dr. Friedo Huber, einer der Gründungsväter der Fakultät, verstarb am 22. September 2021.

23.09.2021

Young Researcher Award and Poster Prize for the Clever Lab

Dr. Lukas Stratmann was awarded a Young Researcher Prize and Dr. Irene Regeni won a Poster Prize at the 4th CRC1093 International Symposium.

08.09.2021

Posterpreis für Andreas Voß auf dem WiFo 2021

Andreas Voß wurde im Rahmen des GDCh-Wis­sen­schafts­fo­rums mit einem Posterpreis ausgezeichnet.

06.09.2021

Zelluläres Modellsystem ermöglicht die Ent­wick­lung von neuartigen che­mi­schen Werkzeugen

Das Team um Prof. Daniel Rauh publiziert seine Erkenntnisse in Nature Communications.

03.09.2021

Neuartige Käfigverbindungen aus zinnhaltigen Bau­stei­nen

Durch langjährige Ko­ope­ra­tion zwischen Mexiko und TU Dortmund wurden neuartige Käfigverbindungen synthetisiert und strukturell charakterisiert.

02.09.2021

Pub­li­ka­tion in Nature Chemistry

Interdisziplinäres Forschungsteam untersucht Rolle der RNA bei der Entstehung des Lebens.

12.07.2021

Posterpreis für Moritz Achternbosch auf dem 19th International Symposium on Silicon Chemistry

Moritz Achternbosch wurde im Rahmen des internationalen Symposiums über aktuelle Themen der Siliciumchemie mit einem Posterpreis ausgezeichnet.

05.07.2021

Interdisziplinäres Team um die Arbeitsgruppe Henke berichtet über neuartige responsive Materialien

Roman Pallach, Sebastian Henke und Kooperationspartner veröffentlichen Ergebnisse zu frustrierten Gerüstmaterialien in Nature Communications.

22.06.2021

Posterpreis für Dominic Kamps auf EMBO-Workshop

Das Thema “Physics of living systems – from molecules to tissues” wurde von über 300 Teilnehmern online diskutiert.

28.05.2021

"Schwach aber ent­schei­dend“ – Erstmals ein­zel­ne schwache Ha­lo­gen­brü­cke unter die Lupe ge­nom­men

Unerwartete Ha­lo­gen­brü­cke mittels MERCUR-Förderung durch experimentelle Elek­tro­nen­dich­te beleuchtet.

20.05.2021

Forscherteam der Fakultät synthetisiert eine neue stabile organische Verbindungsklasse

Patrick Antoni und JProf. Max Hansmann haben ihre Erkenntisse in der Fachzeitschrift Nature Chemistry veröffentlicht.

23.04.2021

14. Tag der Chemie und Absolventenfeier

Die Fakultät CCB zeichnet ihre Studierenden und Absolventen am 14. Tag der Chemie aus.

21.04.2021

Ernennung von Prof. Dr. Sebastian Henke

Die Fakultät CCB begrüßt Prof. Dr. Sebastian Henke, der auf eine neue Professur im Lehr­bereich An­or­ga­ni­sche Chemie berufen wurde.

21.04.2021

Proteincharakterisierung in lebenden Zellen mit ESR

Hochrangige RESOLV Pub­li­ka­tion zeigt, dass die Bio­syn­the­se von DNA-Bau­steinen in der Zelle anders re­gu­liert wird, als in vitro.

28.03.2021

Biomolekulare Kon­den­sa­te unter ex­tre­men Salz­be­din­gun­gen auf dem Mars?

Hochrangige Pub­li­ka­tion über die Möglichkeit, dass aggressive Salze, wie sie im Marsboden vorkommen, die Kondensatbildung von Biopolymeren ermöglichen

19.03.2021

Auszeichnungen für Verena Kunig und Dr. Marco Potowski

Posterpreise für Mit­ar­bei­ter aus dem Ar­beits­kreis Brun­schwei­ger auf der Frontiers in Medicinal Chemistry Tagung 2021

10.03.2021

Selbstassemblierte Käfige auf Basis von Teer-Farbstoffen als na­no­me­ter­gro­ße Laternen

Hochrangige RESOLV Pub­li­ka­tion über farbige na­no­me­ter­gro­ße Laternen und die Verwendung dieser zur Er­ken­nung von chiralen Mo­le­kü­len.

02.03.2021

Ehrendoktorwürde für Prof. Craig M. Crews

Die TU Dortmund verleiht auf Vorschlag der Fakultät CCB den Titel "Dr. rer. nat. h. c." an Professor Craig M. Crews (Yale University).

30.01.2021

Mit künstlicher Intelligenz auf der Suche nach neuen Arzneimitteln

Prof. Paul Czodrowski ist an einem EU-Projekt beteiligt, das Doktorandinnen und Doktoranden für die Arzneimittelforschung mit KI qualifiziert.

19.01.2021

Erstmalige Einblicke in die Bindungssituation hochreaktiver Lithiumalkyl-Aggregate

Hochrangige Pub­li­ka­tion über Lithiumalkyl-Aggregate findet sich als Highlight im aktuellen Trendbericht An­or­ga­ni­sche Chemie.

08.01.2021

Deutschland-Stipendium

Stipendien an 11 Studierende der Fakultät CCB vergeben

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.