Zum Inhalt
Neues aus der Fa­kul­tät

Archiv 2018

19.12.2018

Nobelpreisträger Sir Fraser Stoddart über­reicht Posterpreis an Irene Regeni

Auf der Supr@Lyon 2018 wurde Irene Regeni aus der Ar­beits­gruppe Clever (Bioanorganische Chemie) mit ei­nem Posterpreis aus­ge­zeich­net.

17.12.2018

Interdisziplinäre Ko­ope­ra­ti­on führt zu Ko­or­di­na­ti­ons­kä­fig mit Emul­ga­tor­ei­gen­schaf­ten

Dr. Subhadeep Saha hat per rationalem Design einen amphiphilen Ko­or­di­na­ti­ons­kä­fig mit kurzen polaren und langen unpolaren Seitenketten syn­the­ti­siert.

07.12.2018

Die Fa­kul­tät CCB begrüßt drei neue Pro­fes­soren

Neu berufen zum Win­ter­se­mes­ter 2018/19 wurden Prof. Dr. Paul Czodrowski (CB), Prof. Dr. Rasmus Linser (PC) und Prof. Dr. An­dre­as Steffen (AC).

07.12.2018

Prof. Dr. Stefan M. Kast ist neuer Dekan der Fa­kul­tät

Prof. Dr. Stefan M. Kast hat zum 01.10.2018 das Amt des Dekans der Fa­kul­tät für Chemie und Che­mi­sche Biologie übernommen.

07.12.2018

Ex­zel­lenz­clus­ter „RESOLV – Ruhr Explores Solvation“ unter Be­tei­li­gung der Fa­kul­tät CCB er­folg­reich

Ex­zel­lenz­clus­ter „RESOLV - Ruhr Explores Solvation“ gehört zu den Gewinnern der Exzellenzstrategie der deut­schen Forschungsgemein­schaft.

31.10.2018

Posterpreis für die Er­for­schung neuartiger Ten­si­de

Die For­schungs­er­geb­nis­se von Maximilian Franke wurden durch einen von der European Detergents Conference gestifteten Posterpreis geehrt.

04.10.2018

Posterpreis für genetisch kodierte Mul­ti­kom­po­nen­ten­re­ak­tio­nen

Beitrag von Frau Verena Kunig aus dem Ar­beits­kreis von Dr. Brun­schwei­ger mit ei­nem von ins­ge­samt drei Posterpreisen aus­ge­zeich­net.

21.09.2018

TU-Dort­mund eröffnet mit sieben Partnern Drug Discovery Hub Dort­mund

In einer Feierstunde eröffneten Prof. Daniel Rauh, Koordinator des DDHD und Prof. Ursula Gather den Drug Discovery Hub Dort­mund (DDHD).

09.07.2018

Karl-Heinz Most ver­stor­ben

Die Fa­kul­tät für Chemie und Che­mi­sche Biologie trauert um Karl-Heinz Most, der nach kurzer Krank­heit am 03. Juli plötzlich ver­stor­ben ist.

26.06.2018

Lena Quambusch (Ar­beits­kreis Prof. Rauh) er­hält ein Pro­mo­tions­sti­pen­di­um der Stu­di­en­stif­tung des deut­schen Volkes.

Samt inno­va­ti­ven und in­ter­dis­zi­pli­nä­ren For­schungs­pro­jekt bewarb sie sich bei der Stu­di­en­stif­tung des deut­schen Volkes um ein Pro­mo­tions­sti­pen­di­um.

15.06.2018

Studie zeigt die Be­deu­tung einer atypischen intramolekularen Ha­lo­gen­bin­dung

Die Ar­beits­gruppe um Prof. Rauh fand in enger Ko­ope­ra­ti­on mit Kollegen aus Brasilien und BayerCrop Science eine neue atypische Art der Ha­lo­gen­bin­dung.

31.05.2018

Posterpreis für die di­rek­te Adressierung von Ras

Im Rah­men der inter­natio­nalen Konferenz „VII European Work­shop in Drug Synthesis“ wurde Lisa Goebel mit ei­nem Posterpreis aus­ge­zeich­net.

07.05.2018

Die Fa­kul­tät für Chemie und Che­mi­sche Biologie trauert um Herrn Prof. em. Dr. Herbert Jacobs

Der Nachfolger des Gründungsrektors Prof. Martin Schmeißer auf den Lehrstuhl für An­or­ga­ni­sche Chemie der Fa­kul­tät CCB verstarb am 27. April 2018.

04.05.2018

Elf Mil­lio­nen Euro für Dort­mun­der Verbund zur Ent­wick­lung neuer Wirk­stoffe

Drug Discovery Hub Dort­mund (DDHD) heißt die neue Initiative am Zen­trum für integrierte Wirk­stoff­for­schung der TU Dort­mund, die am 1. April startete.

20.04.2018

Aus­zeich­nung für PD Dr. Kusari

Privatdozent Dr. Souvik Kusari wurde die Bronze-Medaille der Faculty of Science, P. J. Safarik Uni­ver­sity (Kosice, Slowakei) verliehen.

11.04.2018

Augmented Reality zur Betrachtung 3-di­men­sio­na­ler Molekülstrukturen

In einer neuen Veröffentlichung prä­sen­tie­ren Daniel Rauh und seine Mit­ar­bei­ter eine revolutionäre Art der Darstellung von 3D Molekülstrukturen.

21.03.2018

Renommierter Klaus-Grohe-Preis für Me­di­zi­ni­sche Chemie an Wis­sen­schaft­le­rin der Fa­kul­tät CCB der TU Dort­mund verliehen

Für ih­re bahnbrechenden Forschungen auf dem Gebiet der DNA-ko­dier­ten Chemie wurde Frau Dr. Mateja Klika Škopić geehrt.

13.03.2018

11. Tag der Chemie und Absolventenfeier: Die Fa­kul­tät CCB zeichnet ih­re Stu­die­ren­den aus

Am Freitag, dem 9. Februar 2018, fand zum elften Mal der Tag der Chemie statt.

09.03.2018

Posterpreis für Frau Helene Wall auf dem dies­jäh­rigen 16. Ferrocen Kolloquium in Berlin

Auf dem dies­jäh­rigen 16. Ferrocen Kolloquium in Berlin wurde der Posterbeitrag von Frau Helene Wall mit ei­nem von 2 Posterpreisen aus­ge­zeich­net.

01.03.2018

Aus­zeich­nung dreier her­aus­ra­gen­der Pro­mo­ti­ons­ar­bei­ten des Jahres 2017

Die Promotionspreise wurden von "Evonik Industries AG" gesponsert.

20.02.2018

Ehrenvolle Ver­ab­schie­dung zweier Hoch­schul­leh­rer

Aus Anlass ihres baldigen Eintritts in den Ruhestand veranstalteten Herr Prof. Dr. Bernd Ralle und Herr Prof. Dr. Heinz Rehage eine gemeinsame Feier.

22.01.2018

Deutsch­land­sti­pen­dien an 11 Stu­die­ren­de der Fa­kul­tät CCB ver­ge­ben

Die Fa­kul­tät für Chemie und Che­mi­sche Biologie über die Fördererung ihrer Studentinnen und Studenten.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.