Zum Inhalt
Neues aus der Fa­kul­tät

Archiv 2014

17.12.2014

Herausragende wis­sen­schaft­liche Arbeiten auf dem Gebiet neu­ro­de­ge­ne­ra­ti­ver Er­kran­kun­gen aus­ge­zeich­net

Für ex­zel­len­te wis­sen­schaft­liche Arbeiten verlieh der strategische Beirat des Neuroallianz-Konsortiums den „Neuroallianz Publication Award“

25.10.2014

Großer Andrang am Tag der offenen Tür in der Fa­kul­tät für Chemie und Che­mi­sche Biologie

Tag der offenen Tür am25. Okto­ber 2014

23.10.2014

Ba­che­lor- und Master­studien­gänge Chemie und Che­mi­sche Biologie bis 2020 re­ak­kre­di­tiert!

Reakkreditierung der Bachelor und Master-Stu­di­en­gän­ge Chemie und Che­mi­sche Biologie

08.10.2014

5th European Young Chemist Award (Silber-Medaille) an Jonathan O. Bauer

Jonathan O. Bauer überzeugte auf dem 5th EuCheMS Chem­is­try Congress

03.07.2014

Zu­las­sungs­be­schrän­kun­gen für das Win­ter­se­mes­ter 2014/15

Zum Win­ter­se­mes­ter 2014/15 gibt es einen NC (Numerus Clausus) auf die Ba­che­lor-Stu­di­en­gän­ge

06.06.2014

Besuch aus Japan an der Fa­kul­tät

Vom 28. Mai bis 4. Juni weilte Herr Professor Masaichi Saito von der Saitama Uni­ver­sity als Gambrinus-Stipendiat an unserer Fa­kul­tät

04.06.2014

Zen­trum für integrierte Wirk­stoff­for­schung (ZIW) gegründet

Für den wis­sen­schaft­lichen Aus­tausch, der Nach­wuchs­för­de­rung und dem Vorantreiben größerer Forschungs- und Entwicklungsprojekte gegründet

30.03.2014

"Soroptimist-Preis" für eine Che­mie­la­bo­ran­tin der Fa­kul­tät

Frau Irina Graf für ih­re herausragenden Leis­tun­gen im Rah­men ihrer Aus­bil­dung zur Che­mie­la­bo­ran­tin mit dem Soroptimist Förderpreis aus­ge­zeich­net

26.02.2014

7. Tag der Chemie und Absolventenfeier: Die Fa­kul­tät CCB zeichnet ih­re Stu­die­ren­den aus

Am 7. Februar 2014 war es wieder soweit. An der Fa­kul­tät für Chemie und Che­mi­sche Biologie fand der 7. Tag der Chemie statt.

11.02.2014

Prof. Waldmann er­hält die Eh­ren­dok­tor­wür­de der Uni­ver­si­tät Leiden

Prof. Dr. Herbert Waldmann wurde eine be­son­de­re Ehre zuteil

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.