Zum Inhalt

Allgemeines

Ein großer Teil der modernen, in­dus­tri­el­len Ent­wick­lung basiert auf der Entdeckung von neuen Reaktionen, Chemikalien und biochemischen Prozesse. Zur Vorbereitung auf eine interdisziplinäre Tätigkeit in For­schung und Ent­wick­lung sowie in anderen Berufsfeldern bietet die Fakultät für Chemie und Chemische Biologie Bachelor- und Master-Stu­di­en­gän­ge der Chemie und Chemischen Biologie an. Zusätzlich ist es mög­lich das Unterrichtsfach Chemie für alle Lehrämter zu stu­die­ren.

Um ein möglichst breites Spektrum fachlicher Ver­an­stal­tun­gen anbieten zu können, arbeiten wir mit der Fakultät für Bio- und Chemie­ingenieur­wesen (BCI) dem Max-Planck-Institut für Molekulare Physiologie (MPI) und anderen Instituten in Dort­mund, wie dem Leibniz Institut für Analytische Wis­sen­schaf­ten (ISAS) und dem Leibniz Institut für Arbeitsforschung an der TU Dort­mund (IfADo)  zu­sam­men. Da aufgrund der zunehmenden Globalisierung Auslandserfahrungen immer wichtiger werden, ist das Masterstudium so aufgebaut, dass ein Studienaufenthalt im Ausland leicht realisiert werden kann. Inter­natio­nales Studium und Erasmus+-Pro­gramm

An unserer Fakultät arbeiten renommierte Wis­sen­schaft­ler in der For­schung an verschiedenen Themen aus den Bereichen der Synthesechemie, der Biowissenschaften, der Grenzflächen und Simulationen sowie der Lehr- und Lernforschung in Chemie und Biologie. Nähere In­for­ma­ti­onen zu den Forschungsgebieten an unserer Fakultät finden sie hier auf unseren Internet-Seiten unter dem Namen der jeweiligen Hochschullehrerinnen und Hoch­schul­leh­rer. An unserer Fakultät ist selbst­ver­ständ­lich auch die Möglichkeit der Pro­mo­ti­on gegeben.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.