Zum Inhalt
Neues aus der Fakultät

Archiv

22.11.2022

JProf. Max Hansmann erhält einen ERC Starting Grant

Der Europäische Forschungsrat fördert die Forschung von JPof. Max Hansmann mit rund 1,5 Millionen Euro fürüber fünf Jahre.

31.10.2022

Ein Sonden-Paar zur spezifischen Inhibition der Deubiquitinase UCHL1 in Zellen

Veröffentlichung im Journal Nature Communications aus der Arbeitsgruppe Gersch

28.10.2022

Ernst-Preis 2022 verliehen an zwei Forscher*innen der TU Dortmund

Shari Lorraine Meichsner und Dr. Alexander Klein erhalten den Ernst-Preis 2022.

11.10.2022

Posterpreis für Dr. Christina Krabbe aus dem AK Melle

Posterpreis beim 38. Fortbildungs- und Vortragstagung der Fachgruppe Chemieunterricht (FGCU) der Gesellschaft Deutscher Chemiker

07.10.2022

Phosphatesterbindung in selbst-assemblierten Nanokäfigen: Neue Pub­li­ka­tion vereint experimentelle Untersuchungen mit theoretischer Modellierung

Veröffentlichung im Journal An­ge­wand­te Chemie aus der Clever Gruppe im Rahmen des Graduiertenkollegs GRK2376

03.10.2022

Vortragspreis für Patrick Antoni aus dem AK Hansmann

Auszeichnung für Vortrag über organische Redoxsysteme beim dies­jäh­rigen Treffen „Hochschule trifft Industrie“ bei Boehringer-Ingelheim

23.09.2022

Prof. Herbert Waldmann für herausragende Beiträge zur Chemischen Biologie ausgezeichnet

Die Europäische Föderation für Me­di­zi­ni­sche Chemie und Chemische Biologie hat ihm den Nauta-Preis verliehen.

08.09.2022

ORCHEM Preis 2022 an JProf. Dr. Max Hansmann

Der ORCHEM Preis 2022 der Liebig-Vereinigung für Organische Chemie (GDCH) wird an Max Hansmann im Rahmen der ORCHEM Konferenz in Münster verliehen.

26.08.2022

Posterpreis für Jan-Lukas Kirchhoff aus dem AK Strohmann

Auszeichnung im Rahmen der 2nd Sustainability Session: Circular Plastics

15.08.2022

Posterpreis für Elie Benchimol aus dem AK Clever auf der SupraChem 2022

Für seine Präsentation zu komplexen Systemen auf Basis von Wirt-Gast Ver­bin­dun­gen erhält Elie Benchimol eine Auszeichnung

14.08.2022

Pub­li­ka­tion zu Nanokäfigen mit steuerbaren optischen Eigenschaften

Veröffentlichung und Front Cover im Journal An­ge­wand­te Chemie aus dem Ar­beits­kreis Clever

14.08.2022

Teil­nah­me an der dies­jäh­rigen No­bel­preis­trä­ger­ta­gung durch zwei Absolventen der Fakultät

Dr. Irene Regeni und Johannes Kleinheider zu Besuch in Lindau

13.08.2022

Unbekanntes Signal eines Radikals bei der [FeFe]-Hydrogenase CbA5H

Neben bereits bekannten H-Cluster-Zuständen wurde ein unbekanntes Radikalsignal bei Untersuchungen der [FeFe]-Hydrogenase ent­deckt.

01.07.2022

Die Technische Universität Dortmund trauert um apl. Professor Dr. Manfred Lehnig

Apl. Professor Dr. Manfred Lehnig verstarb am 01.07.2022

 

30.06.2022

15. Tag der Chemie und Absolventenfeier

Die Fakultät CCB zeichnet ihre Studierenden und Promovierten aus.

29.06.2022

Wissenschaftspreis der Prof. Reinhard-Zellner-Stiftung für JProf. Müge Kasanmascheff

Mit dem Wissenschaftspreis 2022 wird JProf. Müge Kasanmascheff geehrt für ihre herausragenden wissenschaftlichen Beiträge in der EPR Spektroskopie.

09.06.2022

Mit­ar­bei­ter der Fakultät von der IHK Dortmund ausgezeichnet

Yannick Gauert wurde Preisträger als Jahrgangsbester im Beruf Elektroniker für Geräte und Systeme

30.05.2022

Die Fakultät trauert um Harvey Boll

Der Student der Chemischen Biologie ist im Alter von nur 20 Jahren überraschend ver­stor­ben.

16.05.2022

Herbert Waldmann für bahnbrechenden Beitrag zur Chemischen Biologie ausgezeichnet

Prof. Dr. Dr. h.c. Herbert Waldmann mit dem „Nauta Pharmacochemistry Award“ ausgezeichnet

10.05.2022

FCI-Dozentenpreis 2022 an JProf. Dr. Max Hansmann

Der Dozentenpreis 2022 des Fonds der che­mi­schen Industrie wird an Max Hansmann im Rahmen der Steinheimer Gespräche in Mainz verliehen.

08.04.2022

Land NRW fördert neues Forschungsnetzwerk CANTAR mit 19,4 Mio. Euro

Prof. Daniel Rauh leitet einen Forschungsbereich im Netzwerk, das die Wirk­stoff­for­schung in der Onkologie vorantreiben soll.

31.03.2022

Land fördert weitere Nachwuchsforschungsgruppen an der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie

Dr. Elisabeth Kreidt und Dr. Sidney Becker werden im Rahmen des Rück­kehr­pro­gramms des MKW gefördert.

29.03.2022

Posterpreis bei der FIMC 2022 für Kirujan Jeyakumar aus dem Ar­beits­kreis Rauh

Auf der virtuellen Tagung "Frontiers in Medicinal Chemistry" (FIMC) wurde Kirujan Jeyakumar aus dem AK-Rauh mit einem Posterpreis ausgezeichnet.

28.03.2022

ADUC-Preis 2022 an JProf. Dr. Max Hansmann

Im Rahmen der Che­mie­do­zen­ten­ta­gung in Saar­brü­cken erhält Max Hansmann den dies­jäh­rigen ADUC-Preis 2022.

27.03.2022

Veröffentlichung zu Organischen Multi-Elektronen Redox-Systemen

Patrick Antoni, Christopher Golz und Max Hansmann publizieren ihre Forschungsergebnisse im Journal An­ge­wand­te Chemie.

22.03.2022

Auszeichnungen für den Ar­beits­kreis Brun­schwei­ger

Promotionspreis der GDCh und der DPHG für Dr. Verena Kunig, Posterpreis für Dr. Suzanne Willems auf der Frontiers in Medicinal Chemistry Conference

10.03.2022

JCF Dortmund wählt neues Sprecher:in­nen­team

Regionalsprecherin Annika Schmidt und Stellverterter Jan-Lukas Kirchhoff für das Jahr 2022 gewählt

13.02.2022

Porengröße nach Wunsch

Jianbo Song und das Team um Prof. Sebastian Henke publizieren Ergebnisse im Journal An­ge­wand­te Chemie

11.02.2022

Mit hochdimensionaler Festkörper-Kern­ma­gnet­re­so­nanz­spek­tro­sko­pie zu neuen Erkenntnissen über große Enzymkomplexe

A. Klein und Prof. R. Linser zeigen im Journal PNAS erstmals 5D-Festkörper-NMR-Spektroskopie und erzielen einen Größenrekord für NMR-Targetproteine

10.02.2022

Neue Technologie zur Synthese von Wirkstoffbibliotheken

Forschungsergebnisse der Ar­beits­krei­se Brun­schwei­ger und Kast in der Angewandten Chemie publiziert

06.02.2022

Land NRW fördert Aufbau einer Nachwuchsforschungsgruppe

Dr. Leonhard Urner wechselt als vielversprechender Nach­wuchs­wis­sen­schaft­ler von der University of Oxford an die Fakultät CCB.

02.02.2022

Licht-getriebene Auf­recht­er­hal­tung selbst-as­sem­blier­ter Strukturen jenseits des ther­mo­dy­na­mi­schen Gleich­ge­wichts

Erstmalig werden Wirt-Gast Komplexe gezeigt, die durch kontinuierlichen Energieeintrag jenseits des ther­mo­dy­na­mi­schen Gleich­ge­wichts verweilen können.

30.01.2022

Exzellente Forschung an der Fakultät CCB

Arbeitsgruppen von Prof. Rauh (TU) und Prof. Rein­hardt (Universitätsklinik Essen) starten die Zusammenarbeit im Projekt IGNITE

17.01.2022

TU verleiht Lehrpreis an Professoren der An­or­ga­ni­schen Chemie

Prof. Dr. Andreas Steffen und Prof. Dr. Sebastian Henke erhalten den Lehrpreis 2021 für Veranstaltungen mit mehr als 60 Teilnehmern

14.01.2022

Biomedizin-Förderpreis für Dominic Kamps

Mit­glied der Arbeitsgruppe Dehmelt mit dem Biomedizin-Förderpreis 2021 ausgezeichnet

10.01.2022

Auszeichnung für JProf. Max M. Hansmann

JProf. Max M. Hansmann erhält den Otto-Röhm-Ge­dächt­nis­preis und wird Mit­glied im Early Career Board von Science of Synthesis

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.