Zum Inhalt
Neues aus der Fakultät

Archiv 2019

19.12.2019

Dynamik auf der Mi­kro­se­kun­den­zeit­ska­la im Wasser­stoff­brücken­netz­werk des aktiven Zentrums eines Enzyms

Das Team von Prof. Linser hat die dynamischen Abläufe eines medizinisch wich­ti­gen Enzyms untersucht.

13.12.2019

TU-Auszubildende als Top-Azubis ausgezeichnet

Mara Schwanke beste Auszubildende Deutschlands

12.11.2019

Untersuchungen zur che­mi­schen DNA-Stabilität weisen Zugänge zur Her­stel­lung von DNA-ko­dier­ten Mo­le­kül­bi­blio­the­ken

Die Arbeitsgruppe von Dr. Brun­schwei­ger beschreibt eine umfangreiche Untersuchung zur che­mi­schen Stabilität von DNA-Sequenzen.

09.10.2019

Erfolgreiche Werkzeuge – kovalent-allosterische Inhibitoren zeigen Akt-Isoform-Selektivität

Verwendung von kovalent-allosterischen Liganden als Werkzeuge für eine selektive und irreversible Inhibition von Isoformen der Protein Kinase Akt

30.09.2019

Langer Atem zahlt sich aus

SiFA-Konzept erfolgreich klinisch getestet

25.09.2019

Im Andenken an Robert Bunsen: Prof. Roland Winter hält die Robert-Bunsen-Vorlesung 2020

Deutsche Bunsen-Gesellschaft für Physikalische Chemie verleiht Prof. Dr. Roland Winter die Robert-Bunsen-Vorlesung

16.09.2019

Die Fakultät für Chemie und Chemische Biologie trauert um Herrn Prof. Kreher

Prof. Dr. Richard Kreher verstarb am 30. Juli 2019.

16.08.2019

Optische Kontrolle der Transkription von DNA

Arbeitsgruppe um Prof. Susanne Brakmann präsentoert die erfolgreiche Insertion einer lichtschaltbaren Domäne

16.07.2019

Neue Ent­wick­lung aus dem Ar­beits­kreis Henke

Poröse metallorganische Gläser für Anwendungen in der Gasseparation

15.07.2019

Prof. Herbert Waldmann erhält den Paul-Ehrlich-Preis

Der Preis wird von der französischen Société de Chimie Thérapeutique (Gesellschaft für therapeutische Chemie) vergeben.

25.06.2019

Interdisziplinäre Zusammenarbeit der Ar­beits­krei­se Brun­schwei­ger, Weberskirch und Raunser

Neuer Ansatz für die Her­stel­lung DNA-kodierter Mo­le­kül­bi­blio­the­ken für die Wirkstoffsuche

14.06.2019

Auszeichnung für den Ar­beits­kreis Brun­schwei­ger

Ar­beits­kreis Brun­schwei­ger ist einer von drei Gewinnern des Wissenschaftswettbewerbs "Forum Junge Spitzenforscher"

12.06.2019

Dreifache An­tritts­vor­le­sung in der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie

Prof. Dr. Paul Czodrowski, Prof. Dr. Andreas Steffen, sowie Prof. Dr. Rasmus Linser berichten über ihre Forschungsvorhaben

20.05.2019

Prof. Kenneth Raymond, UC Berkeley

“Mercator Lecture” Serie an der TU Dortmund im Rahmen des DFG Graduiertenkollegs GRK2376 “Confinement-controlled Chemistry

15.04.2019

Prof. Paul Czodrowski

Machine Learning-Artikel in Nature Reviews in Drug Discovery erschienen

09.04.2019

Innovationspreises in Medizinischer/Phar­ma­zeu­ti­scher Chemie 2019 an Dr. Brun­schwei­ger

Verleihung durch die Gesellschaft Deutscher Chemiker und der Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft am 26.03.2019 in Würzburg

28.03.2019

Einblick in Proteine durch "ultra-schnelles" Ro­tie­ren um den magischen Winkel

Areitsgruppe von Prof. Linser präsentiert Verbesserungen in der Festkörper-NMR-Spekroskopie

14.03.2019

Translation - Wirk­sam­keit des kovalent-allosterischen AKT-Inhibitors Borussertib erstmals "in vivo" gezeigt

Verbundprojekt von Prof. Rauh (Dortmund), Prof. Siveke (Essen) und Prof. Hahn (Bochum) beschreibt in vivo-Wirk­sam­keit von Borussertib

15.02.2019

12. Tag der Chemie und Absolventenfeier: Die Fakultät CCB zeichnet ihre Studierenden aus

Präsentationen der Ar­beits­krei­se durch Vorträge und Poster - Akademische Abschlussfeier mit Auszeichnungen für die Preisträger

04.02.2019

Deutschlandstipendien an 12 Studierende der Fakultät CCB vergeben

In der Bewerbungsrunde des Jahres 2018 wurden insgesamt 12 Deutschlandstipendien vergeben

04.01.2019

Auszeichnungen für Prof. Dr. Herbert Waldmann

Yamada-Koga-Preis auf dem Gebiet der Synthese von optisch aktiven Substanzen

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.