Zum Inhalt

Lehre an der Fakultät / Informationen zu Corona-Maßnahmen

Hinweise zu den aktuellen Lehrveranstaltungen finden Sie in Moodle.

Es gelten die Regelungen der TU Dortmund für den Betrieb und die Organisation von Lehrveranstaltungen.

Corona-Maßnahmen     Start ins Studium     Alle Lehrveranstaltungen

Neues aus der Fakultät

16.05.2022

Herbert Waldmann für bahnbrechenden Beitrag zur Chemischen Biologie ausgezeichnet

Prof. Dr. Dr. h.c. Herbert Waldmann mit dem „Nauta Pharmacochemistry Award“ ausgezeichnet

10.05.2022

FCI-Dozentenpreis 2022 an JProf. Dr. Max Hansmann

Der Dozentenpreis 2022 des Fonds der che­mi­schen Industrie wird an Max Hansmann im Rahmen der Steinheimer Gespräche in Mainz verliehen.

08.04.2022

Land NRW fördert neues Forschungsnetzwerk CANTAR mit 19,4 Mio. Euro

Prof. Daniel Rauh leitet einen Forschungsbereich im Netzwerk, das die Wirk­stoff­for­schung in der Onkologie vorantreiben soll.

31.03.2022

Land fördert weitere Nachwuchsforschungsgruppen an der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie

Dr. Elisabeth Kreidt und Dr. Sidney Becker werden im Rahmen des Rück­kehr­pro­gramms des MKW gefördert.

29.03.2022

Posterpreis bei der FIMC 2022 für Kirujan Jeyakumar aus dem Ar­beits­kreis Rauh

Auf der virtuellen Tagung "Frontiers in Medicinal Chemistry" (FIMC) wurde Kirujan Jeyakumar aus dem AK-Rauh mit einem Posterpreis ausgezeichnet.

28.03.2022

ADUC-Preis 2022 an JProf. Dr. Max Hansmann

Im Rahmen der Che­mie­do­zen­ten­ta­gung in Saar­brü­cken erhält Max Hansmann den dies­jäh­rigen ADUC-Preis 2022.

27.03.2022

Veröffentlichung zu Organischen Multi-Elektronen Redox-Systemen

Patrick Antoni, Christopher Golz und Max Hansmann publizieren ihre Forschungsergebnisse im Journal An­ge­wand­te Chemie.

22.03.2022

Auszeichnungen für den Ar­beits­kreis Brun­schwei­ger

Promotionspreis der GDCh und der DPHG für Dr. Verena Kunig, Posterpreis für Dr. Suzanne Willems auf der Frontiers in Medicinal Chemistry Conference


Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.