Zum Inhalt
Neues aus der Fakultät

Archiv 2017

Posterpreis für Marcel Krick

-
in
  • Neues aus der Fakultät 2017

Marcel Krick aus dem Ar­beits­kreis Clever wurde auf der ISMSC 2017 in Cambridge, der größten internationalen Konferenzreihe für Supramolekulare Chemie, für seinen Beitrag mit dem Titel “Endohedral Dynamics of Push-Pull Rotor-Functionalized Cages“ mit einem Posterpreis ausgezeichnet

Marcel Krick bei der Preisverleihung © CCB​/​TU Dortmund

Die vorgestellten Ergebnisse resultierten aus Untersuchungen zur intramolekularen Dynamik von Ver­bin­dun­gen aus der Klasse der „Push-Pull Systeme“, die Rotation um eine formale Doppelbindung zeigen. Diese konnten erfolgreich in die Kavität von supramolekulare [Pd2L4] Käfige integriert werden und erlaubten so, den Zusammenhang zwischen der Aufnahme kleiner Moleküle und der internen Dynamik der Wirt-Gast Systeme zu studieren.

Referenzen:

“Endohedral Dynamics of Push-Pull Rotor-functionalized Cages”
M. Krick, J. J. Holstein, C. Würtele, G. H. Clever, Chem. Commun. 2016, 52, 10411.
(Teil der Chem. Commun. Web-Sonderedition “Host-Guest Chemistry”)

“Temperature-dependent Dynamics of Push-Pull Rotor Systems based on Acridinylidene Cyanoacetic Esters”
M. Krick, J. J. Holstein, A. Wuttke, R. A. Mata, G. H. Clever, Eur. J. Org. Chem.  2017, 28, DOI: 10.1002/ejoc.201700873.
(Teil der Eur. J. Org. Chem. Web-Sonderedition “ Outstanding Organics: Functional Organic Materials“)

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.