Zum Inhalt
Neues aus der Fakultät

Archiv 2011

Mentoren gesucht

-
in
  • Neues aus der Fakultät 2011

Zum dritten Mal in Folge wird dieses Jahr das Mentoring-Projekt von der Fach­schaft Chemie durchgeführt. Es richtet sich an die neuen Erstsemester und soll ihnen einen guten Einblick in das Studium geben und eine Brücke zu neuen Freunden im Studiengang bilden.

Für das kommende Win­ter­se­mes­ter werden Mentoren gesucht, die sich tatkräftig, sowohl an der Planung als auch an der Ausführung des Mentoring-Projektes beteiligen möchten.

Dekobild © CCB​/​TU Dortmund

Scheinbar früh beginnt die Planung der zweiwöchigen Orientierungsphase des Wintersemesters 2011/12. Doch die Erfahrung hat gezeigt, dass nur ein früher Beginn ein gutes Zusammenspiel zwischen Vorkurs, Einführungsveranstaltungen und dem Programm der Orientierungsphase gewährleistet.

Wenn Interesse besteht, aktiv an dem Programm teilzunehmen und gesammelte Erfahrungen weiterzugeben, wird um die Kontaktaufnahme mit dem Mentoring-Beauftragten des Fachschaftsrates oder mit dem Fachschaftsrat selbst gebeten. Am Dienstag, den 25.01.2011 wird das erste Treffen stattfinden, bei dem erste Planungsentwürfe gemacht und besprochen werden. Dieses Treffen findet um 14.00 Uhr im Computerraum (C2-02-776) statt. Auf der Fachschafts-Homepage sind nähere Informationen unter der Rubrik Betreuung  zu finden.

Sollten weitere Fragen auftauchen, ist der Fachschaftsrat stets um die Beantwortung bemüht. Wir freuen uns auf Euch.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.