Zum Inhalt

Posterpreis für Jan-Lukas Kirchhoff aus dem AK Strohmann

-
in
  • Neues aus der Fakultät 2022
PreisverleihungPreisverleihung an Jan-Lukas Kirchhoff © AK-Strohmann​/​TU Dortmund
Portrait Jan-Lukas Kirchhoff © AK-Strohmann​/​TU Dortmund
Jan-Lukas Kirchhoff

Jan-Lukas Kirchhoff aus der Arbeitsgruppe von Prof. Strohmann wurde im Rahmen der 2nd Sustainability Session: Circular Plastics in Frankfurt mit einem Posterpreis des International Sustainable Chemistry Collaborative Centre, ISC3  ausgezeichnet. Auf der zweitägigen Konferenz lag der Fokus unterschiedlicher Forschungsbeiträge darauf, neue und nachhaltige Prozesse in verschiedenen Bereichen der Chemie zu entwickeln und für eine zukünftige Kreislaufwirtschaft langfristig zu etablieren.

Der Beitrag von Jan-Lukas Kirchhoff beschäftigt sich mit der mikrowellenbasierten Synthese von funktionalisierten Siliciumverbindungen, die mithilfe von Mikrowellenstrahlung hochselektiv umgesetzt werden können und keinen weiteren Reinigungsschritten unterliegen. Ziel ist es, diese Synthesemethode auf weitere Moleküle zu übertragen und in Analogie zu den bisherigen Ergebnissen nachhaltigere Anpassungen der Reaktionen vorzunehmen.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.