Zum Inhalt

Anmeldung Bachelorarbeit

Studierende mit Studienbeginn ab dem Win­ter­se­mes­ter 2010/11:

  1. Bitte überprüfen Sie in BOSS, ob Sie alle An­for­der­ungen zur Anmeldung der Bachelorarbeit gem. der für Sie gültigen PO und des Beschlusses des Prüfungsausschusses zu den Voraussetzungen für die Zulassung zur Bachelorarbeit vom 13.6.2018 erfüllt haben. Evtl. fehlende Nachweise sind in der Prü­fungs­ver­wal­tung, Team 1, Frau Heinrich, einzureichen.
  2. Wenn Sie alle Prüfungen bestanden haben, suchen Sie sich einen Ar­beits­kreis, in dem Sie Ihre Arbeit anfertigen wollen. Dann erkundigen Sie sich bei der Leiterin / dem Leiter des Arbeitskreises nach der Möglichkeit eine Arbeit dort anfertigen zu können, dem Thema, dem möglichen Beginn und der Betreuung (Erst- und Zweitgutachter) sowie Begutachtung der Arbeit. Bei der Festlegung der Erst- bzw. Zweitgutachter/in ist zu beachten, dass einer der beiden Gutachter hauptamtlich an der Fakultät Chemie der TU Dortmund tätig sein muss.
  3. Wenn alles geklärt ist, kommen Sie bitte in die Prüfungsverwaltung, Team 1, Emil-Figge-Str. 61, Raum E10, zu Frau Heinrich, um sich den Laufzettel für die Bachelorarbeit ausstellen zu lassen. Hier werden die Voraussetzungen für die Zulassung zur Bachelorarbeit geprüft. Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, erhalten Sie den Laufzettel, womit Sie zu Ihren Gutachtern gehen. Erst dann wird das Thema eingetragen und die Bearbeitungszeit beginnt.
  4. Spätestens eine Woche, nachdem Sie bei den Gutachtern waren, muss der Laufzettel unterschrieben wieder der Prüfungsverwaltung vorgelegt werden. Anhand des Beginns der Bearbeitung wird dann die Bearbeitungszeit errechnet und der Abgabetermin mitgeteilt.

Studierende, die ihr Studium vor dem Win­ter­se­mes­ter 2010/11 begonnen haben:

  1. Zuerst prüfen Sie, ob Sie alle Anforderungen zur Anmeldung einer Bachelorarbeit erfüllt haben.
  2. Wenn Sie alle notwendigen Prüfungen bestanden haben, suchen Sie sich einen Ar­beits­kreis, in dem Sie Ihre Arbeit anfertigen wollen. Dann erkundigen Sie sich bei der Leiterin / dem Leiter des Arbeitskreises nach der Möglichkeit eine Arbeit dort anfertigen zu können, dem Thema, dem möglichen Beginn und der Betreuung sowie Begutachtung der Arbeit.
  3. Zur Anmeldung der Arbeit benötigen Sie einen Antrag auf Zulassung zur Bachelorarbeit. Diesen legen Sie der Betreuerin / dem Betreuer Ihrer Arbeit (auch erste Gutachterin bzw. erster Gutachter) vor und lassen ihn unterschreiben.
  4. Sie suchen sich eine zweite Gutachterin / einen zweiten Gutachter für die Arbeit. Dabei müssen Sie beachten, dass eine Gutachterin bzw. ein Gutachter hauptamtlich an der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie der TU Dortmund tätig sein muss. Die zweite Gutachterin / der zweite Gutachter muss ebenfalls den Zulassungsantrag unterschreiben.
  5. Den ausgefüllten und unterschriebenen Zulassungsantrag zur Bachelorarbeit legen Sie Herrn Dr. Schürmann (Prüfungsamt) vor. Er prüft, ob alle Voraussetzungen für die Anfertigung der Bachelorarbeit tatsächlich dem Prüfungsamt vorliegen. Wenn alle notwendigen Prüfungsergebnisse vorliegen, errechnet er aus dem Termin des Beginns der Arbeit und den noch erforderlichen Credits den Abgabetermin für die Bachelorarbeit.
  6. Sie bekommen eine Kopie des Zulassungsantrags, den Sie Ihrer Betreuerin bzw. Ihrem Betreuer der Arbeit vorweisen müssen. Das Original wird im Dekanat zusammen mit Ihren Prüfungsunterlagen aufbewahrt.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.