Zum Inhalt
Neues aus der Fakultät

Archiv 2011

Nacht der Beratung

-
in
  • Neues aus der Fakultät 2011
Gruppenbild des Beratungsteams © CCB​/​TU Dortmund
Beratungsteam: (v.l.n.r.) Katrin Lögering, Marian Hebenbrock, Hannah Rosenbaum, Karim Rafie, Kathrin Louven, Thilo Hack

Großen Anklang fand bei Schülerinnen und Schülern das Informationsangebot „Nacht der Beratung“, die am 30.06.2011 im Foyer des Gebäudes Emil-Figge-Str. 50 in der Zeit von 17 bis 21 Uhr stattfand. Die Fakultät Chemie war mit einem Informationsstand vertreten, an dem sich Studieninteressierte über die vielfältigen Studienangebote an unserer Fakultät informieren konnten.

Die „Nacht der Beratung“, an der sich in NRW unter Federführung der zentralen Studienberatung auch weitere Hochschulen beteiligten, scheint sich im Laufe der letzten Jahre zu einer festen Größe im Rahmen der Studienberatung zu entwickeln. Gemäß der Realisierung eines niedrigschwelligen Informationsangebots für Schülerinnen und Schüler ging für die Fakultät Chemie ein Beratungsteam der Fach­schaft an den Start. In persönlichen Gesprächen erhielten Studieninteressierte Informationen über die Studiengänge an unserer Fakultät und konnten die individuellen Möglichkeiten zur Ausgestaltung des Studiums anhand konkreter Studienbiographien kennenlernen. Für eine optisch ansprechende Präsentation sorgte die Verwendung des fakultätseigenen Messestands, der erstmals für diese Veranstaltung eingesetzt wurde. Die organisatorische Unterstützung von Seiten der Fakultät erfolgte durch Dr. Gerrit Bradtmöller.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.