Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Dortmunder Chemiker auf dem "2. Jungen Chemie Symposium Ruhr" in Essen sehr erfolgreich

Die Fakultät Chemie der TU Dortmund war auf dem „2. Junge Chemie Symposium Ruhr“ in Essen mit Posterbeiträgen und Vorträgen sehr erfolgreich vertreten. Der Vortragspreis ging an Thomas Zöller (AK Jurkschat) und Posterpreise erhielten Olga Bienemann (AK Herres-Pawlis/Jurkschat), Stefan Minkler (AK Krause) und Lea Radtke (AK Christmann).

Gruppenfoto Das "Junge Chemie Symposium Ruhr" wird seit 2010 in einer Kooperation zwischen den JCF-Teams Bochum, Dortmund, Essen-Duisburg, und Mülheim gemeinschaftlich ausgerichtet.  Im Herbst 2012 wird es an der TU in Dortmund stattfinden.