Zum Inhalt

Be­schwer­de­ma­nage­ment

Zentraler Ansprechpartner der Fakultät bei Beschwerden

Zur Verbesserung von Lehre und Studium, hat die Fakultät für Chemie und Chemische Biologie am 26.01.2011 im Fakultätsrat beschlossen, dass es einen zentralen Ansprechpartner für Stu­die­ren­de bei Problemen rund ums Studium geben soll. Ab sofort können Sie sich mit Beschwerden und Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge an Herrn Dr. Schürmann wenden.

Sie können Herrn Dr. Schürmann persönlich in seiner Sprechstunde erreichen. Bei Beschwerden per E-Mail oder per Brief, bitten wir Sie um Angabe Ihres Namens und Ihrer Kon­takt­da­ten, wie E-Mail-Adresse und/oder Telefon-Nummer. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass keine anonymen Mitteilungen beantwortet werden. Nur so können wir ein Feedback an Sie sicherstellen und bei Unklarheiten nachfragen, um Missverständnisse zu vermeiden. Ihre Beschwerden, werden so schnell wie mög­lich behandelt und Ihnen eine Rückmeldung über das Ergebnis gegeben. Ihr Name wird vertraulich behandelt und nur wenn nötig, den verantwortlichen Personen (Studiendekan/in, ggf. Dekan/in) bekanntgegeben. Sollte es im Verfahren notwendig sein, Sie bzw. Ihren Namen in den Prozess miteinzubeziehen, werden Sie vorab um ih­re Genehmigung gebeten. Möchten Sie dennoch mit Ihrer Mitteilung lieber anonym bleiben, können Sie sich an die ent­spre­chende Fach­schaft wenden, die dann alles Weitere veranlassen kann.

Wird die Beschwerde aus Ihrer Sicht nicht zufriedenstellend behandelt, können Sie sich an die Studiendekanin bzw. den Studiendekan oder die Dekanin bzw. den Dekan der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie wenden. Wenn Sie mit der Behandlung des Themas innerhalb der Fakultät unzufrieden sind, gibt es die Möglichkeit das zentrale Be­schwer­de­ma­nage­ment der TU Dort­mund zu kontaktieren.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.