Zum Inhalt

Ab­schluss­ar­bei­ten

Bachelorarbeiten

Gutachter bzw. Gutachterinnnen für die Bachelorarbeiten

Für die Anmeldung der Bachelorarbeit benötigen Sie zwei Gutachterinnen bzw. Gutachter. Die dafür zugelassenen Prüferinnen und Prüfer finden Sie unter folgenden Links:

Gutachter für die Bachelorarbeit (Chemie/Chemische Biologie)

Gutachter für die Bachelorarbeit (Lehramt Chemie)

Anmeldung der Bachelorarbeit

Bei Stu­die­ren­de der Bachelor-Stu­di­en­gän­ge Chemie und Chemische Biologie, die ab dem Win­ter­se­mes­ter 2010/11 mit Ihrem Studium begonnen haben, werden die Prüfungsdaten über BOSS verwaltet. Für die Anmeldung der Bachelorarbeit benötigen sie einen Laufzettel, der bei der Prü­fungs­ver­wal­tung (Team 1, Frau Heinrich) erhältlich ist.

Die Prüfungsdaten von Bachelor-Stu­die­ren­den der Chemie und der Chemischen Biologie mit Studienbeginn vor dem Win­ter­se­mes­ter 2010/11 werden von Herrn Dr. Schürmann verwaltet.

Weitere In­for­ma­ti­onen/Formulare

Masterarbeiten

Gutachter bzw. Gutachterinnnen für die Masterarbeiten

Für die Anmeldung der Masterarbeit benötigen Sie zwei Gutachterinnen bzw. Gutachter. Die dafür zugelassenen Prüferinnen und Prüfer finden Sie unter folgenden Links:

Gutachter für die Masterarbeit (Chemie/Chemische Biologie)

Gutachter für die Masterarbeit (Lehramt Chemie)

Anmeldung der Masterarbeit

Masterstudierende der Chemie und der Chemischen Biologie mit Studienbeginn ab dem Win­ter­se­mes­ter 2014/15 melden Ihre Masterarbeit bei Team 1 der Prü­fungs­ver­wal­tung an.

Stu­die­ren­de, die sich vor dem 01.10.2015 in die Master­studien­gänge immatrikuliert haben, melden ih­re Masterarbeit bei Herrn Dr. Schürmann an.

Anmeldeformular Masterarbeit

Lehramts-Stu­die­ren­de mit dem Unterrichtsfach Chemie melden Ihre Masterarbeit bei Team 5 der Prü­fungs­ver­wal­tung an.

Hier erhalten sie einen Laufzettel, wenn alle für die Anmeldung der Arbeit notwendigen Leistungen vorliegen.

Eidesstattliche Versicherungen

Alle Ab­schluss­ar­bei­ten müssen eine unterschriebene Eidesstattliche Versicherung enthalten.

Abgabe von Ab­schluss­ar­bei­ten

Bei Anmeldung der Ab­schluss­ar­beit ab dem 1.10.2019, muss diese vor Ablauf der Bearbeitungszeit elektronisch über ExaBase eingereicht werden. Nähere In­for­ma­ti­onen erhalten Sie bei der Anmeldung der Ab­schluss­ar­beit in der zentralen Prü­fungs­ver­wal­tung. Bitte beachten Sie die Checkliste für die Einreichung der Ab­schluss­ar­bei­ten sowie die ent­spre­chende Ordnung.

Bachelorstudierende, die Ihre Bachelorarbeit vor dem 1.10.2019 an­ge­mel­det haben, geben bei Studienbeginn ab Win­ter­se­mes­ter 2010/11 drei gedruckte Exemplare ihrer Ab­schluss­ar­beit sowie die Arbeit in elektronischer Form bei der zentralen Prü­fungs­ver­wal­tung ab. Das gleiche gilt für Masterstudierende mit einem Studienbeginn ab Win­ter­se­mes­ter 2014/15.

Bachelorstudierende mit Studienbeginn vor Wiintersemester 2010/11 sowie Masterstudierende mit Studienbeginn vor Wiintersemester 2014/15 geben ih­re Ab­schluss­ar­beit einmal in gedruckter und einmal in elektronischer Form im Dekanat ab.

Alternativ besteht die Möglichkeit, Ab­schluss­ar­bei­ten, die vor dem 1.10.2019 an­ge­mel­det wurden und in gedruckter Form vorliegen, bei der Leitwarte oder per Post einzureichen (siehe unten).

Zustellmöglichkeiten für Fristgebundenes

Folgende Zustellmöglichkeiten für Schreiben und Ab­schluss­ar­bei­ten, die noch schriftlich eingereicht werden müssen, stehen zur Ver­fü­gung:

  • Per Post an das Dekanat der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie, 44221 Dort­mund (Es gilt das Datum des Poststempels)
  • Persönliche Abgabe während der Öffnungszeiten im Dekanat der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie, Otto-Hahn-Str. 6, 44227 Dort­mund
  • Nach Dienstschluss sowie Samstags, Sonntags und Feiertags können Ab­schluss­ar­bei­ten und fristgebundene Schreiben in den Außenbriefkasten der Prü­fungs­ver­wal­tung, Emil-Figge-Str. 61, 44227 Dort­mund eingeworfen werden. Fristgebundene Schreiben/Arbeiten die beim Dekanat der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie eingereicht werden müssen, müssen dementsprechend an das Dekanat adressiert sein.

Zusätzlich für Ab­schluss­ar­bei­ten und andere Dokumente, die bei der zentralen Prü­fungs­ver­wal­tung eingereicht werden müssen:

  • Per Post an die zentrale Prü­fungs­ver­wal­tung mit der Adresse: TU Dort­mund, Dezernat 4.3 - Zentrale Prü­fungs­ver­wal­tung, Emil-Figge-Str. 61, 44227 Dort­mund
  • Persönliche Abgabe während der Öffnungszeiten der Prü­fungs­ver­wal­tung, Emil-Figge-Str. 61, 44227 Dort­mund

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.