Zum Inhalt

Biomedizin-Förderpreis für Dominic Kamps

-
in
  • Neues aus der Fakultät 2022
News Illustration © AK-Dehmelt​/​TU Dortmund

Zusammen mit sechs weiteren Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen wurde Dominic Kamps aus der Arbeitsgruppe Dehmelt mit dem Biomedizin-Förderpreis 2021 ausgezeichnet.

Mit dem Biomedizin-Förderpreis werden jedes Jahr wissenschaftlich hervorragende Arbeiten auf dem Gebiet der biomedizinischen Forschung ausgezeichnet. Für seine in der Kategorie „Nachwuchsforschung“ gewürdigte Arbeit hat Herr Dominic Kamps (Arbeitsgruppe Dehmelt) neue licht-basierte Methoden entwickelt und angewendet, um die räumlich-zeitliche Dynamik von Signalnetzwerken in einzelnen lebenden Zellen zu manipulieren. Hierdurch konnte aufgeklärt werden, wie sich die Komponenten eines Si­gnal­netz­werks gegenseitig über Rückkopplungsschleifen beeinflussen, um dynamische, lokale Zellkontraktionspulse zu generieren. Durch diese Kontraktionspulse können Zellen die mechanischen Eigenschaften ihrer Umgebung aktiv ertasten. Dieser zelluläre Tastsinn spielt eine zentrale Rolle in physiologischen und pathophysiologischen Prozessen, wie zum Beispiel in der Embryonalentwicklung und in der Tumorprogression. Die Arbeit von Dominic Kamps wurde im Fachjournal Cell Reports veröffentlicht.

Kamps et al., Cell Reports, 33, 108467

 

Arbeitgruppe Dehmelt

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.