Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Bachelorstudium Chemische Biologie

Ziele des Bachelorstudiums

Im Bachelorstudiengang der Chemischen Biologie erwerben die Studierenden in den ersten Semestern breite fachliche Kenntnisse in den Grundlagenfächern der Chemie, sowie in Mathematik und Physik. Ab dem zweiten Semester kommen die Fächer Biochemie, Mikrobiologie, Molekularbiologie und Zellbiologie dazu. Im Rahmen von Laborpraktika, die begleitend zu den Lehrveranstaltungen an der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie sowie an der Fakultät für Bio- und Chemieingenieurwesen stattfinden, lernen die Studierenden das sichere Arbeiten mit unterschiedlichen Chemikalien, Biochemikalien und zellulären Systemen. Mit fortschreitendem Studium werden die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten vertieft und das Verständnis chemischer und chemisch-biologischer Sachverhalte sowie die Problemlösekompetenz verstärkt geschult. Durch berufsqualifizierende Lehrveranstaltungen im Wahlpflichtbereich werden die Studierenden auf das Berufsleben vorbereitet. Mit dem Anfertigen der Bachelorarbeit zum Studienabschluss lernen die Studierende das selbständige wissenschaftliche Arbeiten.

 

Allgemeines zum Bachelorstudium

Der Bachelorstudiengang Chemischer Biologie wird seit dem WS 2003/04 an der TU Dortmund angeboten und  führt in 6 Semestern zum Abschluss „Bachelor of Science“. Dieser Abschluss ist eine erste Qualifikation für das Berufsleben und auch die Voraussetzung für den Anschluss eines Masterstudiums (Dauer 4 Semester).

Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich. Studienfortsetzer mit anrechenbaren Studienleistungen können auch zum Sommersemester zugelassen werden.

 

Zulassungsvoraussetzungen

Für den Bachelor-Studiengang Chemische Biologie besteht eine Zulassungsbeschränkung. Es ist eine Online-Bewerbung  bei der Technischen Universität Dortmund jeweils bis zum 15.7. eines Jahres erforderlich. Informationen zum NC-Verfahren und Werte der letzten Jahre erhalten Sie hier. Auf den Internet-Seiten des Studierendensekretariats finden Sie auch Hinweise zu Voraussetzungen und Bewerbung für ein Studium ohne Abitur.

 

Hinweis für internationale Studierende

Studierende, die ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben, müssen für ein Studium an der Technischen Universität Dortmund einen Antrag auf Zulassung beim Referat Internationales stellen.

Wenn noch keine anrechenbaren Studienleistungen erworben wurden, gilt folgende Frist:

Bewerbungsende für das Wintersemester: 15. Juli

Die Bewerbungsunterlagen müssen zu diesem Termin komplett im Referat Internationales der Technischen Universität Dortmund vorliegen, maßgeblich ist der Posteingangsstempel der Technischen Universität Dortmund.

Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

 

Inhalte des Bachelor-Studiengangs

Der sechssemestrige Bachelor-Studiengang Chemischen Biologie ist stark interdisziplinär ausgerichtet und zeichnet sich durch die Vermittlung eines breiten grundlegenden Wissens aus. Im Studium werden die notwendigen naturwissenschaftlichen Grundlagen (Mathematik, Physik) erworben und die Studierenden durch Vorlesungen, Übungen, Seminare und Laborpraktika in die klassischen Disziplinen der Chemie (Allgemeine, Anorganische, Analytische, Organische und Physikalische Chemie) und die Fächer Mikrobiologie, Biochemie, Molekularbiologie und Zellbiologie eingeführt. Ergänzt werden diese Kenntnisse durch Lehrveranstaltungen in den Querschnittsdisziplinen Bioanorganische, Bioorganische und Biophysikalische Chemie sowie durch zwei Wahlpflichtveranstaltungen. Das Studium wird mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen, die fakultätsöffentlich vorgestellt und verteidigt werden muss.

Detailliertere Informationen zum Studium wie z.B. zu Lehrveranstaltungen, Prüfungen, Leistungspunkten etc. sind in Modulplan, Modulhandbuch, Studienplan, Prüfungsplan und Prüfungsordnung zu finden. Alle Lehrveranstaltungen werden im Jahresturnus angeboten.

 

Start in Studium

In den ersten zwei Wochen vor Beginn der Vorlesungszeit des Wintersemesters wird von der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie ein Vorkurs angeboten, in dem die für einen erfolgreichen Studienbeginn erforderlichen Schulkenntnisse in Chemie und Mathematik wiederholt, geübt und vertieft werden. Hier besteht auch die Möglichkeit, erste Kontakte zu knüpfen.

Kurz vor bzw. zu Beginn des Semesters erhalten die Studierenden in einer Einführungsveranstaltung alle wichtigen Informationen zum Studium, insbesondere auch zum Starttermin der Lehrveranstaltungen. Der Besuch der Einführungsveranstaltung ist daher dringend zu empfehlen.