Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Beschwerdemanagement

Zentraler Ansprechpartner der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie bei Beschwerden

Zur Verbesserung von Lehre und Studium, hat die Fakultät für Chemie und Chemische Biologie am 26.01.2011 im Fakultätsrat beschlossen, dass es einen zentralen Ansprechpartner für Studierende bei Problemen rund ums Studium geben soll. Ab sofort können Sie sich mit Beschwerden und Verbesserungsvorschläge an Herrn Dr. Schürmann wenden.

Sie können Herrn Dr. Schürmann persönlich in seiner Sprechstunde erreichen. Bei Beschwerden per E-Mail oder per Brief, bitten wir Sie um Angabe Ihres Namens und Ihrer Kontaktdaten, wie E-Mail-Adresse und/oder Telefon-Nummer. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass keine anonymen Mitteilungen beantwortet werden. Nur so können wir ein Feedback an Sie sicherstellen und bei Unklarheiten nachfragen, um Missverständnisse zu vermeiden. Ihre Beschwerden, werden so schnell wie möglich behandelt und Ihnen eine Rückmeldung über das Ergebnis gegeben. Ihr Name wird vertraulich behandelt und nur wenn nötig, den verantwortlichen Personen (Studiendekan/in, ggf. Dekan/in) bekanntgegeben. Sollte es im Verfahren notwendig sein, Sie bzw. Ihren Namen in den Prozess miteinzubeziehen, werden Sie vorab um ihre Genehmigung gebeten. Möchten Sie dennoch mit Ihrer Mitteilung lieber anonym bleiben, können Sie sich an die entsprechende Fachschaft wenden, die dann alles Weitere veranlassen kann.

Wird die Beschwerde aus Ihrer Sicht nicht zufriedenstellend behandelt, können Sie sich an die Studiendekanin bzw. den Studiendekan oder die Dekanin bzw. den Dekan der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie wenden. Wenn Sie mit der Behandlung des Themas innerhalb der Fakultät unzufrieden sind, gibt es die Möglichkeit das zentrale Beschwerdemanagement der TU Dortmund zu kontaktieren. Nähere Informationen zum Beschwerdemanagement der TU Dortmund finden Sie hier.

 



Nebeninhalt

Kontakt

Dr. Markus Schürmann

Tel.: 0231 755-3730

 

Sprechzeiten:
Montag und Mittwoch
9:30 bis 11 Uhr
und nach Vereinbarung

Raum FC-01-25