Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Verabschiedung von Prof. Dr. Bernhard Lippert

Am Freitag, 21.10.2011 verabschiedete sich Prof. Dr. Bernhard Lippert in einem Festkolloquium von der Fakultät Chemie in den Ruhestand. Prof. Lippert war seit 1988 Inhaber des Lehrstuhls für Bioanorganische Chemie an der Universität/TU Dortmund, dem ersten Lehrstuhl mit dieser Bezeichnung bundesweit.

Nach den Grußworten des Dekans, Prof. Rehage und des Hochschullehrersprechers, Prof. Ralle, würdigte Sandra Hubricht als Fachschaftsvertreterin Prof. Lippert als engagierten Dozenten, dem es gelungen war, die Studierenden für das Gebiet der Bioanorganischen Chemie zu begeistern. Sie überreichte ein Glas-Modell einer für die Forschung von Herrn Lippert wichtigen Verbindung, Cisplatin, angefertigt von den Glasbläsern der Fakultät Chemie. Die Laudatio wurde von Prof. Dr. Jens Müller (Westfälische Wilhelms-Universität Münster) vorgetragen, der sich 2008 bei Prof. Lippert habilitiert hat. Prof. Dr. Mitsuhiko Shionoya (Universität Tokyo, Japan) berichtete im sich anschließenden Festvortrag über „Bio-inspired Molecular Architectures: DNA &  Metals“. In seinem Schlusswort hielt Prof. Lippert ein Plädoyer für die Grundlagenforschung. Der Abend klang mit einem geselligen Beisammensein im Foyer des Chemiegebäudes aus, zu dem zahlreiche Ehemalige, Kollegen, Mitarbeiter der Fakultät und Freunde gekommen waren.