Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Chemie-Kultur im Dortmunder U

Am Freitag, dem 28. Mai 2010, wurde das noch nicht ganz fertige Dortmunder U von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers und RUHR.2010-Geschäftsführer Fritz Pleitgen eröffnet. Auf der ersten Etage des ehemaligen Brauereigebäudes präsentiert sich die TU-Dortmund mit der innovativen Ausstellung tu|kultur. Der Beitrag der Fakultät Chemie, der von PD Dr. Claus Czeslik zusammengestellt wurde, umfasst Poster, Bücher und eine 3D-Videopräsentation unter der Leitung von Prof. Dr. Stefan M. Kast.

nf034 Wer wissen möchte, was Chemie mit Kultur zu tun hat, der sollte die Ausstellung tu|kultur im Dortmunder U besuchen. Hier wird gezeigt, dass Wissenschaft ein bedeutender Teil von Kultur ist. Mit der Ausstellung lädt die TU die Öffentlichkeit ein, diese Wissenschaft kennen zu lernen.

Die Ausstellung tu|kultur präsentiert und veranschaulicht mit Büchern und Schautafeln Forschungsergebnisse, die an der TU erhalten wurden. Die Fakultät Chemie ist mit sechs Postern dabei, die den Besuchern sicherlich einen unerwarteten Blick auf chemische und chemisch-biologische Forschung erlauben. Ein besonderes Highlight der gesamten Ausstellung ist eine 3D-Videopräsentation, mit der man komplexe chemische Systeme zum Greifen nahe erleben kann.

Die Ausstellung tu|kultur dauert noch bis zum 4. Juli 2010. Der Eintritt ist frei.
Claus Czeslik

 

Öffnungszeiten

29. Mai bis 4. Juli 2010
Dienstags bis Sonntags
von 10 bis 20 Uhr

Dortmunder U